Mikroimmuntherapie

Die Mikroimmuntherapie wurde in den 70-iger Jahren von dem belgischen Arzt Dr. Maurice Jenaer begründet.

Die Mikroimmuntherapie ist eine Therapieform, die zum Bereich der Immuntherapie gehört und zum Ziel hat, das Immunsystem im Einklang mit den natürlichen Mechanismen des Körpers zu regulieren und auszubalancieren. Es werden immunregulierende Substanzen in niedrigen Dosierungen (low & ultra-low-doses) angewendet, die den physiologischen Konzentrationen entsprechen oder sogar unter diesen liegen.

Sie kann sowohl vorbeugend als auch therapeutisch bei einer Vielzahl von Erkrankungen angewendet werden und ist mit anderen Behandlungsmethoden auf synergistische Weise kombinierbar. In meiner Praxis findet hierzu eine ausführliche Anamnese und ggf. weitere Untersuchungen statt. Insbesondere kann ein Immunstatus nach MeGeMIT Aufschluss über die aktuelle Funktion Ihres Immunsystems bringen.

In Zusammenschau aller Befunde kann ein Therapieschema empfohlen werden, welches in der Regel die Präparationen der Mikroimmuntherapie beinhalten aber meist auch weitere Mikronährstoffe wie Vitamin D, C, Selen, Omega III und Zink.

Letztlichist auch die Mikroimmuntherapie auf Ihre Mithilfe angewiesen. So ist und bleibt es entscheidend, Sie mit "im Bot" der Therapie zu haben und auch entsprechende Lebensstilmodifikationen zu besprechen. Weiterführende Informatoinen finden Sie u. a. bei Dr. Petra Blum und Prof. Dr. Spitz "Mikroimmuntherapie - Spitzen-Gespräch mit Dr. med. Petra Blum".

MeGeMIT- Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie
Gertrude-Fröhlich-Sandner-Str. 2, Tower 9
1100 Wien

Labo'Life Belgium
Parc scientifique CREALYS
Rue Camille Hubert 11
5032 Gembloux
BELGIQUE