Schüsslersalze

Schüßlersalze – Biochemie nach Dr. Schüßler: Der menschliche Körper besteht überwiegend aus Wasser. In Etwa 6% entfallen dabei auf Mineralstoffe oder deren Verbindungen. Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Chlor, Schwefel oder Natrium sind einige davon. Es gibt im Körper kaum einen Prozess, an dem nicht auch Mineral- und Betriebsstoffe beteiligt sind. In der Schüßlertherapie werden diese Betriebsstoffe Funktionsmittel genannt. Sind sie nicht mehr oder in einem falschen Verhältnis vorhanden, erscheint der Organismus aus diesem Verständnis heraus gestört.