Ich berate Sie gerne - Elektrosmogmessungen

Le microbe, c'est rien, le milieu, c'est tout (Dr. Antoine Béchamp, Louis Pasteur, 1822-1895)

Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles. Diese historische und bedeutungsvolle Aussage will nichts anderes sagen, dass jeder von uns das Milieu seines Körpers und seines Umfeldes in jedem Augenblick selbst beeinflussen zu vermag und jeder folglich selbst verantwortlich für seine Krankheiten oder für seine Gesundheit ist. Ein Arzt, Heiler, Heilpraktiker, Seelsorger, Umweltmediziner oder Baubiologe kann lediglich Anregungen und Heilimpulse setzten, die dem Einzelnen helfen können, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und somit zu gesunden.

Ein wesentlicher Aspekt ist dabei unser Lebensumfeld, unser Arbeitsplatz und insbesondere unser Schlafplatz. Mehr als ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Auf schlechten Schlaf reagieren Menschen nicht nur mit nachlassender Konzentration und verminderter Leistungsfähigkeit sondern auch mit Muskelspannung, veränderter Atmung, erhöhtem Herzschlag oder hohem Blutdruck. Viele, auch psychische, Faktoren geraten durcheinander, wenn der natürliche Rhythmus von Schlafen und Wachen oder die Schlafqualität längerfristig gestört sind.

Zur Schlafhygiene gehören neben einem wohligen Bett, einem gemütlichen Schlafzimmer auch geregelte Bettzeiten, ein gutes Raumklima, Ruhe und wenn möglich keine elektrischen Geräte im Zimmer. Im Mai 2011 stufte die WHO die nichtionisierende Strahlung aus Elektrogeräten als möglicherweise krebserregend ein. Persönlich gesehen, ist es jedoch nicht meine Sichtweise, Panik oder Angst zu verbreiten. Zu unserer heutigen Gesellschaft, vor allem der unserer Kinder, gehören Handy`s, Computer, Spielekonsolen und andere Elektrogeräte zum Leben dazu. Es gilt vielmehr beim Auftreten von Beschwerden auch in diese Richtung achtsam zu sein und ggf. Störfelder dann zu reduzieren.

Es freut mich deshalb sehr, mein Wissen als Naturheilkundler und ehemals Elektriker für Sie und bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Lebensumfeld einzubringen. Mit werkskalibrierten Geräten und nach dem Standard der Baubiologischen Messtechnik (SBM) kann ich bei Ihnen Hochfrequenzfelder (Handy, WLAN, etc.), Niederfrequenzfelder (Haushaltsgeräte, Stromleitungen, etc. ) und magnetische Felder sowie die Körperspannung messen und sie entsprechend beraten.

Manchmal genügen schon einfache Maßnahmen wie z. B. ein Gerät auszustecken anstelle auszuschalten, einen Feldfreischalter montieren zu lassen oder den Radiowecker oder das Handy weiter vom Schlafplatz wegzustellen oder zu legen. Schalten Sie doch einfach mal ab, im Schlaf benötigen wir weder „Stand By“ noch W-LAN.